06 Januar 2014

Feiertag :)

Ich habe von meinem weltbesten Schatz ( bester, wohl einziger ;) ) einen Kindle zu Weihnachten bekommen. Das Ding liebe ich wider Erwarten.

Eigentlich stelle ich mir Bücher lieber ins Regal. Ich mag es das Papier anfassen zu können, die Bücher zu sehen, wie sie mich mit dem Rücken anschauen... Ja wie auch immer. Allerdings habe ich mit vielen der derzeit veröffentlichen Bücher auch ein Problem. Sie sind es mir vom Leseerlebnis her momentan nicht wert, meinen wertvollen Regalplatz zu vergeuden. Vielleicht geht es auch nur mir so, aber ich habe das Gefühl, alles gab es schon mal.

Dank dem Kindle kann ich jetzt auch wieder in Bücher vorstoßen, die eben nicht auf Papier veröffentlicht worden sind und sich das Lesen trotzdem lohnt.

So bin ich auch auf folgendes Buch gestoßen:
Abnehmen ohne Diät-Mythen - 95 falsche Erfolgsrezepte (Birgit Simon, Ralf Neureuter)
Es ist wirklich gut, es gibt viele Anregungen zum Nachdenken, zum Augen öffnen. Auch wenn ich nicht mit allem einverstanden bin, gibt es mir wichtigen Input! Deswegen werde ich in der nächsten Zeit immer mal wieder Posts zu diesem Thema bzw. den Inhalten dieses Buches veröffentlichen.

Bin gespannt, wie das bei euch ankommt ;)

Kommentare:

  1. Ich habe letztes Jahr auch einen Reader bekommen und wusste nicht so ganz, ob ich mich damit anfreunden kann.. Bücher zuschlagen und wegstellen ist so ein befriedigendes Gefühl :D (Okay, das klingt wahrscheinlich komisch, aber vielleicht weißt du ja was ich meine :D). Allerdings liebe ich das Teil mittlerweile: Auch dicke Bücher kannst du mit in die Uni nehmen, ohne, dass deine Tasche explodiert, es ist leicht, total angenehm zu lesen, selbst im Bett nicht unhandlich (ich finde mit richtigen Büchern kann man im Liegen nur in einer Position angenehm lesen..). Ich lese zwar immer noch normale Bücher, aber mittlerweile doch eher mehr auf dem Reader :)

    Ich bin gespannt auf deine Rezension :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich liebe es auch ein Buch fertig zu haben und wieder ins Regal zu stellen :D Kann ich sehr gut nachvollziehen.
      Ich sehe die Vorteile von dem Reader auch und genieße sie auch. Vor allem bei verschiedenen Lichtverhältnissen, man hat immer viele Bücher dabei, es ist auf alle Fälle handlich...

      Und wenn mir ein Buch gefällt, kann ich es mir immer noch kaufen und ins Regal stellen, nachdem ich es nochmal gelesen habe ;)

      Löschen
  2. Schicke mir doch einfach eine Mail unter castader[at]web.de, und dann schicke ich Dir das Passwort gerne zu ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Und zum kindle...hach ich glaube, ich spare auch mal auf einen. Oder zum Geburtstag?!? Die sind ja doch ziemlich praktisch im Urlaub...lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja aber auch so, echt geschickt die Dinger. Hätt ich gar nicht gedacht, dass ich mich in das Teil so verlieben würde ;)

      Löschen
  4. Ich liebe meinen Kindle - obwohl ich auch immer gesagt habe, dass ich mein Buchlieber angreifen will und das Cover mir so wichtig ist.
    Aber der Kindle ist so viel handlicher und es ist so angenehm mit ihm zu lesen. Ich bin gepannt auf deine Berichte über das Buch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe meinen Kindle mittlerweile auch abgöttisch ;)

      Löschen
  5. Ich bin beeindruckt, wie viele hier doch vom kindle schwärmen... ich bin nämlich auch so ein Mensch, der lieber ein richtiges Buch in der Hand hält als in diesem Fall mit der Technik zu gehen. Ein schönes Cover, man hält was richtiges in der Hand, blättert um, kann etwas ins Regal stellen... hachja. Aber da es euch vorher genau so ging, komme ich grad etwas ins grübeln :D vielleicht sollte ich mir sowas zumindest mal in der Buchhandlung anschauen, kann ja nicht schaden :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich den nicht geschenkt bekommen hätte, hätte ich mir den auch nie gekauft. Mir sind "echte" Bücher eigentlich auch viel lieber! Mein Traum ist es später einmal so einen richtigen Bücherraum zu haben - eine kleine Bibliothek. Nur Bücher und ein gemütlicher Schaukelstuhl und ein großes Fensterbrett mit Blick ins Grüne, auf dem ich auch sitzen und lesen kann *hach*
      Aber der Kindle ist sooo unheimlich praktisch - die Bibliothek zum Mitnehmen an See, Park und co. ;)

      Löschen